From the blog

Kannst Du über 1 Kilo professional Woche abnehmen? Ja, und zwar so!

Grundsätzlich sollte dies nur einige Minuten in Anspruch nehmen. Die passende Creme gegen Falten muss Ihrem Hauttyp entsprechen. Es gibt Anti-Falten-Cremes für empfindliche, ölige, trockene und Mischhaut.

Um den antiinflammatorischen Effekt zu erreichen, wird bei herkömmlicher Kost eine Menge von ca. In einer kontrollierten klinischen Studie stellte sich bei gleichzeitiger Verminderung der Arachidonsäure eine Dosis von 900 mg EPA/Tag als wirksam heraus. In dieser Studie wurde erstmals gezeigt, dass die Verminderung der Arachidonsäure und EPA additiv wirksam sind (Adam 2003). Der Umfang der Therapie wird je nach Stärke und Ausprägung der Rheumatoiden Arthritis und dem Erfolg vorheriger Therapien angepasst.

Trinken Sie mindestens acht Gläser (à 0,25 Liter) reines, möglichst warmes, Wasser am Tag. Die Haut ist das erste Organ, das leidet, wenn Sie dehydriert sind. Eine weitere Methode, Falten zu reduzieren, ist eine Ultraschallbehandlung. Die Ultraschallwellen dringen in die tieferen Hautschichten ein, erwärmen diese sanft und regen so die Zellregeneration und die Entschlackung an. Cremes, Seren und Masken, die Retinol enthalten, regen zum einen die Bindegewebszellen in unserer Haut an.

Es kann dabei unter anderem zu unvermittelten Gelenkblutungen kommen. Der Knorpelüberzug der Gelenke nutzt sich nach und nach ab, bis schließlich die Knochen ungeschützt aufeinander reiben. Bei der chronischen, meist schubweise verlaufenden rheumatoiden Arthritis (Chronische Polyarthritis) greifen Immunzellen die Gelenkinnenhaut an. Diese entzündet sich und produziert dabei Entzündungsstoffe, welche das Bindegewebe und den Gelenkknorpel zerstören.

Es kommt dann zu stärkeren Entzündungsreaktionen mit der Bildung von schmerzhaften, flüssigkeitsgefüllte Knoten. Zudem okayönnen die Patienten Allgemeinsymptome wie Fieber und Abgeschlagenheit entwickeln.

Wie ist die Haut bei Neurodermitis-Patienten verändert? Je nach Schweregrad macht sich die Acne vulgaris (gewöhnliche Akne) durch eine fettige Haut mit Pickeln, Pusteln und Mitessern bemerkbar.

An den Nägeln okayönnen sich runde Vertiefungen (Tüpfelungen) oder gelbe Verfärbungen (Ölflecken) zeigen. Manchmal versteckt sich die Schuppenflechte auch und ist nur am Nabel oder hinter den Ohren zu finden. Daneben gibt es die relativ seltene pustulöse Form, bei der die Entzündungsreaktion der Haut so stark ist, dass sich Pusteln bilden.

Related articles

Pickel loswerden: Das hilft gegen Hautunreinheiten

Viele Betroffene sehen in einer Operation den letzten Ausweg und lassen sich das lästige Fett von einem Arzt absaugen. Doch auch das ist kein Königsweg zu glatten Schenkeln und Pobacken, vom Risiko mal ganz abgesehen. Nach dem Peeling wird von Sonnenbädern abgeraten, da es sein kann, dass die Haut dann besonders lichtempfindlich ist. Wir verwenden […]

read more »

Autoimmunerkrankung: Rheuma

Am Tag sollte die Haut gegen Angriffe von außen geschützt werden. In der Nacht regeneriert sich die Haut und nimmt daher die Aktivstoffe besser auf. Aus diesem Grund empfehlen wir unterschiedliche Pflegeprodukte am Tag und in der Nacht anzuwenden. Achten Sie auch darauf, dass Sie genug trinken (etwa drei Liter pro Tag). Wenn Ihnen Wasser […]

read more »