Menschen Aus Politik Kultur Film

Informationen

Hinzugefügt: 2018-12-24
Kategorie: Gesundheit

Menschen Aus Politik Kultur  Film

Menschen Aus Politik, Kultur & Film

Studium, Auslandsaufenthalt, Praktika - ein Lebenslauf muss perfekt sein. Ultraviolette Strahlen schädigen die Erbsubstanz der Hautzellen. Die veränderten Zellen können die Grundlage für eine bösartige Entartung bilden. Fachleute sind sich daher einig: Ungefährliche oder gar gesunde UV-Strahlen gibt es nicht, ganz gleich, ob die Bräunung natürlich - von der Sonne - oder künstlich im Solarium hervorgerufen wird. Dennoch sind Sonnenbänke besonders hierzulande nach wie vor sehr beliebt. „Mit 14 Millionen Solariengängern sind die Deutschen Weltmeister im künstlichen Sonnenbaden, erläutert der Hauptgeschäftsführer der Krebshilfe, Gerd Nettekoven. Vor allem für junge Mädchen gehört gebräunte Haut ebenso zum guten Aussehen wie eine schlanke Linie. Eine Umfrage des Münchner Instituts für Jugendforschung ergab, dass jedes fünfte Mädchen zwischen 13 und 18 Jahren ins Sonnenstudio geht. Dabei unterschätzen viele die Risiken.

Ein Team des Citec-Exzellenzclusters der Universität hat hier nämlich ein Apartment mit moderner Technik aufgerüstet. Und zwar so, wie sie sich das typische Smart Home im Jahr 2024 vorstellen - mitsamt intelligenter Tür, smartem Spiegel und bevormundendem Fitnessgerät. "Kognihome" haben sie die Wohnung getauft. Und sie an einem Ort gebaut, wo Modernes noch moderner wirkt, weil die Umgebung eher an Vergänglichkeit erinnert. Nicht nur, weil das Apartment der Zukunft in Bielefeld steht. Auch, weil es im von Pflegeheimen und Kliniken durchsetzten Stadtteil Bethel liegt, direkt an der Kreuzung einer vier- und einer sechsspurigen Straße. Und weil es sich in einem dreistöckigen Nachkriegsbau aus Waschbeton befindet, dahinter ein Friedhof. Im Erdgeschoss ein Dönerladen. Es gibt also ansehnlichere Ecken.

Etwas aufwändiger, aber jede Mühe wert, sind pikante Quiches (beispielsweise mit Speck und Lauch), Zwiebel- oder Flammkuchen, mit denen man jeden Picknick-Muffel ins Freie locken kann. Einfach in Stücke schneiden und in Alufolie oder Tupperware packen. Zur Quiche wie zum Flammkuchen passt ein frischer Weißwein am besten, zum Zwiebelkuchen wird Apfelwein gereicht - selbstverständlich aus der Kühlbox.

- Danach die Gardine wieder auf dem Stuhl fixieren. Dabei darauf achten, dass die Gardine keine Falten wirft! Im nächsten Schritt einfach mit einem zweiten Lack den Stuhl einsprühen - auch den Bereich, auf dem die Gardine liegt! Dann die Gardine wieder entfernen.

Die fahrlässige falsche Versicherung an Eides statt ist gemäß § 161 Abs. 1 StGB mit bis zu 1 Jahr Freiheitsstrafe oder mit Geldstrafe strafbar. Fahrlässigkeit kann beispielsweise in einer Nachlässigkeit bei der Abgabe der Erklärung liegen, etwa beim bewussten Unterschreiben einer inhaltlich falschen eidesstattlichen Versicherung ohne Lesen des Inhalts oder wenn für die freiwillige Abgabe der Versicherung für den richtigen Inhalt Erkundigungen notwendig sind, die aber unterlassen werden.

Es sei schon vorgekommen, dass er fünfzigmal an einem Tag gestochen worden sei, sagt Alois Roth. «Man wird immun; mir macht das nichts mehr aus.» Ein Bienenstich sei für ihn weniger schlimm als ein Mückenstich, wenn es ihn nicht gerade an einem empfindlichen Ort wie der Nase, den Ohren oder um die Augen treffe. Er mache sich deshalb nicht jedes Mal die Mühe, den weissen Overall und den Hut anzuziehen. Die Bienen seien nicht immer gleich aggressiv. Sie seien wetterfühlig und spielten besonders verrückt, wenn ein Gewitter mit Blitz und Donner bevorstehe.

»Unternehmen haben die Ernährung als Teil des betrieblichen Gesundheitsmanagements entdeckt«, sagt Christina Zimmermann von der Initiative »Job & fit« der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. So wie Firmen ihre Mitarbeiter in Kurse gegen Stress und zum Sport schicken, so bieten sie ihnen nun auch gutes Essen an, um sie fit und leistungsfähig zu halten. Das Mittagessen wollen sie zu einer Art Wellness umgestalten.

Top