From the blog

Gelenkschmerzen: Ursachen, Diagnose, Behandlung, Tipps

Unerwünschte Wirkungen, Kontraindikationen sowie Sensibilisierungen sind nicht bekannt. Harald Gollnick ist Direktor der Universitätsklinik für Dermatologie und Venerologie am Universitätsklinikum Magdeburg. Zu den Hauptarbeitsgebieten von Professor Gollnick gehören unter anderem Akne, Hautkrebs und Schuppenflechte. Diese sogenannte Photo-Solebehandlung wird seit rund 25 Jahren zum Beispiel in Kliniken und Rehakliniken eingesetzt . Betroffene reisen auch häufig zum Beispiel ans Tote Meer, wo die entsprechenden Bedingungen dafür von Natur aus gegeben sind.

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen. ‘Frotox’ ist eine Kombination der Begriffe ‘freeze’ (einfrieren) und ‘Botox’.

Vitamin C spielt in unserer Ernährung eine wichtige Rolle. Es kommt in unterschiedlich hoher Dosierung in vielen Lebensmitteln vor. Einen recht hohen Vitamin-C-Gehalt weisen unter den Gemüsen beispielsweise Kartoffeln, Tomaten, Paprika und Sauerkraut, aber auch Fenchel, Grünkohl und Petersilie auf. Wahre „Vitamin-C-Bomben“ finden sich dann unter den Obstsorten. Die typischerweise mit dem Vitamin assoziierten Zitrusfrüchte liegen dabei sogar nur im Mittelfeld.

In einer Studie aus dem Jahre 1998 konnte gezeigt werden, dass äußerlich angewendete Linolsäure die Größe von Mikrokomedonen innerhalb eines Monats um quick 25 % reduziert. Acne aestivalis, auch bekannt als „Mallorca-Akne“, erscheint nach UV-Einwirkung. Hintergrund sind vermutlich Reaktionen freier Radikale mit den Lipiden aus fetthaltigen Kosmetika, Sonnenschutzmitteln oder dem körpereigenen Talg, aus denen entzündungsfördernde Substanzen hervorgehen.

Auch andere Cremes okayönnen trotz schlecht belegter Wirksamkeit zur individuellen Besserung der Akne vulgaris beitragen. Diese Website wird veröffentlicht von der Johnson & Johnson GmbH, die ausschließlich für deren Inhalt verantwortlich ist.

Bis dahin raten wir, am besten täglich, (grünen) Tee zu trinken. Der Jo-Jo-Effekt kann durch nachhaltige Ernährungs- und Lebensgewohnheitsumstellungen vermindert oder vermieden werden. Einer amerikanischen Studie aus dem Jahr 2008 zufolge ist dabei regelmäßige Bewegung wichtiger als die Beachtung strenger Ernährungsregeln.

Related articles

Autoimmunerkrankung: Rheuma

Am Tag sollte die Haut gegen Angriffe von außen geschützt werden. In der Nacht regeneriert sich die Haut und nimmt daher die Aktivstoffe besser auf. Aus diesem Grund empfehlen wir unterschiedliche Pflegeprodukte am Tag und in der Nacht anzuwenden. Achten Sie auch darauf, dass Sie genug trinken (etwa drei Liter pro Tag). Wenn Ihnen Wasser […]

read more »

Pickel loswerden: Das hilft gegen Hautunreinheiten

Viele Betroffene sehen in einer Operation den letzten Ausweg und lassen sich das lästige Fett von einem Arzt absaugen. Doch auch das ist kein Königsweg zu glatten Schenkeln und Pobacken, vom Risiko mal ganz abgesehen. Nach dem Peeling wird von Sonnenbädern abgeraten, da es sein kann, dass die Haut dann besonders lichtempfindlich ist. Wir verwenden […]

read more »